Huf

Huf 20 Artikel


Huf

Zusatzfutter für gesunde Hufe im Onlineshop von HippoSport

Ihr Pferd leidet unter Hufproblemen? Dann finden Sie bei uns hochwertige Ergänzungsfutter für Pferde, die die Hufgesundheit in all ihren Facetten unterstützen. "Ohne Huf kein Pferd" - viele leidgeplagte Pferdehalter stimmen diesem alten Spruch sicher zu. Hufprobleme beim Pferd sind oft langwierig und lästig und reichen von mangelhafter Hornqualität (mit schlecht sitzenden Hufeisen oder zu kurzen Hufen bei Barhufpferden) und schlechtem Hufwachstum über spröde und bröckelnde Hufwände bis hin zu hohlen Wänden oder der White Line Disease. Aber auch eine langwierige, nicht in den Griff zu bekommende Strahlfäule kann ein Hinweis auf Hornbildungsstörungen sein. Bei all diesen Hufproblemen muss der Stoffwechsel durch eine gezielte Nährstoffversorgung unterstützt werden - Zusatzfutter für gesunde Hufe sind hier eine gute Möglichkeit. Diese Ergänzungsfuttermittel, die zusätzlich zum normalen Kraftfutter gefüttert werden, enthalten sorgfältig auf das jeweilige Hufproblem abgestimmte Inhaltsstoffe.

Ergänzungsfutter für mehr Hufqualität

Eine mangelhafte Hufqualität ist vielen Pferdehaltern bekannt. Ihre Pferde neigen dann zu trockenen, brüchigen Hufen, Hornspalten, Strahlfäule oder sogar zu Hufgeschwüren. Auch zu weiche Hufen werden oftmals zum Problem, wenn sie nicht behandelt werden. Um Hornwachstum und Hornqualität zu verbessern, können spezielle Zusatzfuttermittel mit Biotin, Zink oder Kupfer eingesetzt werden, die von bekannten Herstellern wie St. Hippolyt, IWEST, Pavo oder Equipur stammen. Typische Ergänzungsfutter, die Sie bei uns im Onlineshop bequem und einfach bestellen können, enthalten Biotin, das im Keratinstoffwechsel eine bedeutende Rolle spielt. Keratin ist ein wichtiger Bestandteil der Hornsubstanz. Auch Methionin ist in vielen Zusatzfuttern für gesunde Hufe enthalten. Es handelt sich hierbei um eine schwefelhaltige Aminosäure, also um einen Eiweißbaustein. Da Methionin vom Pferd nicht selbst gebildet werden kann, muss es mit der Fütterung aufgenommen werden.

Nahrungsergänzung für gesunde Hufe - Jetzt online kaufen

Beim Einsatz von Ergänzungsfutter für die Hufe ist es wichtig, dass es lange genug gefüttert wird. Bis der Huf einmal komplett durchgewachsen ist, dauert es meist sechs bis acht Monate. So lange sollten die Zusatzfutter für gesunde Hufe auch mindestens zugefüttert werden. Bei Strahlfäule ist eine Verbesserung oft schon nach vier bis sechs Wochen zu sehen, da das Hornmaterial am Strahl nicht so dick ist. Auch nachdem sich der gewünschte Erfolg eingestellt hat, empfiehlt es sich die Zusatzfutter ein weiteres halbes Jahr mit der halben Dosierung weiter zu füttern und zu beobachten, ob das Wachstum und die Qualität von Huf und Horn weiterhin gut bleiben oder ob die volle Dosis längerfristig gefüttert werden sollte. Als angenehmen Nebeneffekt einer Zufütterung bemerken viele Pferdebesitzer übrigens oft nach wenigen Wochen eine Verbesserung von Mähne und Schweif und eine intensivere Fellfarbe. Bei schwierigen Fällen von Hufproblemen empfiehlt sich oft ein spezielles Mineralfutter statt des Ergänzungsfutters für die Hufe, da die Nährstoffe in einem Mineralfutter sorgfältiger ausbalanciert und besonders fein abgestimmt sind. Es legt den Schwerpunkt meist auf die gesamte Hufversorgung und ist ebenfalls im Onlineshop von HippoSport erhältlich.

ÖKO-Zertifizierung

DE-ÖKO-006
HippoSport GmbH ist gemäß EG-Öko-Verordnung (Nr.834/2007 und 889/2008) ÖKO-Zertifiziert. Zertifikat als PDF herunterladen.

Kundenhotline
07171 -
874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 9.00 - 14.00 Uhr

WhatsApp:
                0176 - 755 99 611