Nervosität

Nervosität (23 Artikel)

Nervosität

Futter für nervöse Pferde - Jetzt bei HippoSport bestellen

Futter für nervöse Pferde unterstützt die Ruhe und Gelassenheit Ihres Tieres, welche Voraussetzung für sein Wohlbefinden sowie die erfolgreiche Arbeit mit ihm sind. Nervosität, Schreckhaftigkeit, Spannungszustände und Stress können den Umgang mit dem Pferd schwierig gestalten und das Training negativ beeinträchtigen. Wenn sich das Ross vor Kleinigkeiten erschreckt, Gespenster sieht oder grundlos scheut, dabei immer "heißer" wird, sich nicht konzentrieren kann und auch nicht mehr beruhigen lässt, ist die gemeinsame Arbeit oft nicht mehr möglich. Noch dazu beeinträchtigen solche Situationen nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Sicherheit von Pferd und Reiter bzw. Halter. Damit solche Unruhezustände nicht alltäglich werden, finden Sie im Onlineshop von HippoSport eine große Auswahl an Futter für nervöse Pferde, das aber nicht nur bei offensichtlichen Stresssituationen helfen kann. Denn nicht alle Pferde zeigen Stress auf so eindeutige Weise. Bei manchen Tieren gibt es nach außen hin kaum Anzeichen für Nervosität, sie wirken einfach nur in sich gekehrt, sind teilnahmslos und sondern sich ab. Auch dies ist ein Spannungszustand, der sich mit Hilfe eines geeigneten Ergänzungsfutters für Pferde gut behandeln lässt.

Das richtige Zusatzfutter bei Stress & Nervosität

Experten haben die psychische Ursache für auffälliges Verhalten erkannt und zusammen mit renommierten Pferdefutterherstellern spezielles Ergänzungsfutter für nervöse und unruhige Pferde entwickelt, welches die Nerven beruhigt und für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden sorgt. Die Auslöser für nervöses Verhalten können vielfältig sein: Transport, Stallwechsel, Training und Beritt, aber auch eine ungünstige Zusammensetzung in der Herde, mangelnde Rückzugs- und Ausweichmöglichkeiten, Mängel in der Nährstoffzufuhr oder auch der Verlust eines Freundes bringen manche Pferde aus dem Gleichgewicht. Eine zeitweise oder auch kontinuierliche Umstellung oder Ergänzung der Pferdefütterung durch spezielles Futter für nervöse Pferde kann maßgeblich helfen, eine innere Ausgeglichenheit zu schaffen. Durch die Zufütterung eines Supplements, also eines Ergänzungsfuttermittels, mit Magnesium, Tryptophan, Kräutern wie Melisse, Hopfen oder Ginseng können Stressreaktionen gedämpft und die Nerven beruhigt werden. Das Pferd bleibt "cooler", regt sich weniger auf und beruhigt sich schneller. Im Hipposport Onlineshop steht eine große Palette an Futter für nervöse Pferde von Topmarken wie Atcom, Dr. Weyrauch, Pavo, Cavalor & vielen mehr zur Auswahl! Dabei sind diese Zusatzfutter keinesfalls Beruhigungsmittel wie sie ein Tierarzt verabreicht. Sie beeinflussen das Verhalten nur in dem Rahmen, der durch Temperament und Charakter individuell vorgegeben ist.

Für mehr Ruhe & Gelassenheit: Tipps von HippoSport

Futter für gestresste und nervöse Pferde trägt in Verbindung mit ausreichend Bewegung und Entspannung auf der Koppel oder dem Paddock zu einem ausgeglichenen Verhalten bei. Zusätzlich sollte auch das Kraftfutter als Hauptfutter angepasst werden, denn auch eine Überversorgung mit schnell verfügbarer Energie und zu viel Eiweiß sowie eine Unterversorgung können die Nervosität verstärken. Ideal sind daher Futtermittel, die die Energie langsam und kontrolliert zur Verfügung stellen. Zusammen mit einem Spezialfutter für nervöse Pferde wird dem nervösen Verhalten dank der Ernährungsumstellung schnell der Garaus gemacht. Gleichzeitig ist es wichtig, das Umfeld des Pferdes zu betrachten und potenzielle Störfaktoren bzw. Risikofaktoren zu beseitigen bzw. abzuschwächen. Stresssituationen werden durch Lob, Leckerlis, Geduld und Ruhe schnell belanglos. Ungewohnte Situationen oder unbekannte Umgebungen, die viele Pferde verunsichern, werden durch eine ausführliche Bekanntmachung als weniger Angst einflößend empfunden. Bei rangniederen Tieren trägt oft auch der soziale Faktor in der Herde zum Unwohlsein bei. Rückzugsmöglichkeiten oder aber eine andere Zusammensetzung der Herde können dann den Stress reduzieren. Die Fütterung mit Futter für nervöse Pferde ist dennoch immer eine gute Option, schließlich soll sich Ihr Liebling wohlfühlen und entspannt durch den Alltag gehen.
Newsletter
Jetzt zum HippoSport Newsletter anmelden.