Beta-Carotin

β-Carotin (β-Karotin) ist die Vorstufe, aus der der Organismus Vitamin A synthetisiert. β-Carotin kommt in allen grünen Pflanzen vor und wird vom Pferd über die Nahrung aufgenommen. In der Dünndarmschleimhaut wird das β-Carotin dann durch Enzyme in Vitamin A umgewandelt.

Im Heu nimmt der β-Carotingehalt während der Lagerung immer weiter ab. So können über den Winter oder bei einem Mangel Karotten oder Wiesencobs zu gefüttert werden um das notwendige β-Carotin zu liefern. In den herkömmlichen Mineralfuttermitteln ist jedoch in der Regel β-Carotin oder auch Vitamin A enthalten, sodass keine weitere Ergänzung notwendig ist.

β-Carotin scheint das Einsetzten der Rosse der Stute zu fördern. Deshalb sollte bei β-carotinarmen Rationen vier Wochen vor der erwarteten Rosse ca. 0,4 mg β-Carotin pro kg Körpergeweicht und Tag zu gefüttert werden. Die Fütterung von β-Carotin kann die Spermienqualität und das Deckverhalten des Hengstes verbessern.

HippoSport

Fünf Sterne für Ihr Pferd - das ist unser Motto! Seit mehr als 25 Jahren kümmern wir uns um die Fütterung und Pflege von Pferden und bieten dafür ein großes Sortiment an verschiedenen Futtermitteln. Wir finden etwas passendes für jedes Pferd!