/

Trockene Hufe und brüchiges Horn bei Pferden von Kevin Bacon‘s

Gepfleget Hufe mit Kevin Bacon's
Gepflegte Hufe mit Kevin Bacon's

Es ist eine Freude unsere Pferde auf der Weide zu sehen. Die Sommerzeit hat mit steigenden Temperaturen bereits begonnen, was auch zu trockenen Hufen führen kann. Zu trockene Hufe können zu brüchigem und spröden Horn führen und so die Hufgesundheit strapazieren.

Wie könnt ihr in dieser Situation euer Pferd unterstützen und welches Produkt solltet ihr am besten verwenden?

Das Team von Kevin Bacon’s erklärt euch, wie ihr den Sommer mit eurem Pferd unbeschwert genießen könnt.

Eine der Ursachen von brüchigem und sprödem Horn bei Pferden

Da die Wintermonate in Europa oft sehr feucht sind neigen diese dazu das Hufhorn unsere Pferde kontinuierlich aufzuweichen. Bildet das Horn noch Taschen, hat kleine Risse oder Löcher kann das schnell zu Strahlfäule führen. Der Grund sind Bakterien, die sich in den feuchten und warmen Bereichen gut vermehren können.

Ab dem Frühjahr können sich die Wetterbedingungen drastisch ändern: kalte, feuchte Nächte mit einem deutlichen Temperaturunterschied zum Tag. Diese starke Veränderung innerhalb weniger Stunden kann einen Schock für die Hufe der Pferde bedeuten: Das Horn trocknet aus und kann sehr hart werden, bis es an schließlich an der Unterseite der Hufwand brüchig wird.

Auch das Ausbrechen an den Nagellöchern kommt bei beschlagene Pferden in dieser Zeit häufiger vor. Diese starken klimatischen Veränderungen innerhalb weniger Tage können somit die Gesundheit der Hufe beeinträchtigen.

Die Lösungen bei brüchigen und sprödem Hufhorn

Die Klassiker: Hoof Dressing Original / Liquid Hoof Dressing

Diese Produkte sind seit über 40 Jahren auf dem Markt und ein Muss in jeder Putzkiste. Sie werden weltweit von vielen Reitern verwendet um die Elastizität des Hufhorns das ganze Jahr über zu halten und einen gesunden Huf zu fördern.

Das Huffett oder auch Huföl bestehen zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen. Sowohl das Fett als auch das Öl sind frei von Chemikalien und schädlichen Inhaltsstoffen. Die Produkte dringen in die Hornkapsel ein und versorgen das Hufhorn mit Nährstoffen. Sie können das ganze Jahr über verwendet werden, um die Hufe vor Hitzeperioden gut vorzubereiten.

Trockene und rissige Hufe
KEVIN BACON'S Hufpflege HOOF DRESSING ORIGINAL
KEVIN BACON'S Hufpflege HOOF DRESSING ORIGINAL
Weiterlesen
Lorbeersalbe zum Schutz und zur Pflege der Hufe
Voriger
Nächster

Euer Pferd hat weiterhin zu trockene Hufe?

The Green Hoof Dressing

Dieser zu 100% pflanzliche und natürliche Balsam ist mit Pflanzensterolen angereichert. Die Sterole öffnen die Poren des Horns leicht, um den Huf schneller bis in die Tiefe zu nähren. Dieses Produkt ist ideal für den Sommer und kann daher direkt auf den gesamten Huf aufgetragen werden, ohne ihn vorher mit Wasser anfeuchten zu müssen.

In den ersten Wochen wird eine tägliche Anwendung von „The Green Hoof Dressing“ empfohlen, um trockenes und brüchiges Horn mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn sich die Hornqualität wieder normalisiert hat, kann die Anwendung zwei- bis dreimal pro Woche fortgesetzt oder wieder auf ein Fett oder Öl umgestiegen werden. 

KEVIN BACON'S Hufpflege HOOF DRESSING ORIGINAL
KEVIN BACON'S Hufpflege HOOF DRESSING ORIGINAL
Weiterlesen
Nährender und kräftigender Pflanzenbalsam

Noch immer zu trockene Hufe?

Easy tipp von den Kevin Bacon’s Profis:

  • Wenn das Öl oder das Huffett bei extremen Wetterbedingungen nicht genügend Feuchtigkeit spendet, kann in drei Schritten zusätzliche eine natürliche Feuchtigkeit erreicht werden:
  • Die Hufe ein paar Minuten abspritzen Dann mit einem Handtuch abtrocknen
  • Anschließend Kevin Bacon's „Hoof Dressing Original“ oder „Liquid Hoof Dressing“ auftragen.

    Wiederholt diesen Vorgang täglich eine Woche lang. Diese einfache Methode wird die Feuchtigkeit im Huf halten, während sie langsam in die Hornkapsel eindringt.
  • Pflegetipp von Kevin Bacon‘s

    Ohne originell zu sein: Vorbeugen ist besser als heilen!

    Die Produkte von Kevin Bacon’s sollten in erster Linie auf den Kronrand aufgetragen werden, denn vom Kronrand aus beginnt das Hornwachstum. Daher benötigt speziell dieser Bereich eine besondere Pflege. Die Produkte können und sollen aber auch auf die gesamte Wand, Sohle und Strahl, aufgetragen werden um jeden Teil des Hufes bestmöglich mit Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen.

    Aber beachtet, genau wie unsere Haut oder unsere Nägel kann jedes Pferd ein unterschiedliches Pflegebedürfnis haben. Daher solltet ihr immer individuell für euer Pferd handeln.

    Wenn die Hufe eurer Pferde zu Trockenheit neigen und das Horn dadurch oft geschwächt ist, könnt ihr zur Unterstützung des Hufhorns mit der Hufpflege ab Ende März beginnen. Am besten tragt ihr regelmäßig ein passendes Huföl oder Huffett auf den Huf auf. Die intensivere Pflege bereitet den Huf gut auf die kommende Sommersaison vor. Bei bereits geschädigtem und sehr hartem Horn solltet ihr eine Kur mit „The Green“ machen um die Hufe wieder in Topform zu bringen.

    Falls ihr Fragen habt könnt ihr euch gerne an HippoSport oder direkt an uns wenden.

    Euer Kevin Bacon’s Team

    HippoSport

    Fünf Sterne für Ihr Pferd - das ist unser Motto! Seit mehr als 25 Jahren kümmern wir uns um die Fütterung und Pflege von Pferden und bieten dafür ein großes Sortiment an verschiedenen Futtermitteln. Wir finden etwas passendes für jedes Pferd!