CANIPUR Ergänzungsfutter RENAFIT für Hunde 150g

CANIPUR Ergänzungsfutter RENAFIT für Hunde 150g

zur Unterstützung der Nierenfunktion und der Entgiftung des Hundes
Artikelnummer: HS-25960-0001
EAN: 4260003895317
Größe
12,90 €
8,60 € pro 100 g
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1-2 Werktage

inkl. 7% USt., zzgl. Versand
(Versandkostenfrei in D)
Versandkostenfrei
Stück
Frage zum Produkt

Bitte folgendes Kästchen für den SPAM-Schutz anklicken
Wird daraufhin ein Bild angezeigt, folgen Sie bitte der Anleitung

Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 14.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

0176 - 755 99 611
Threema

Beschreibung

CANIPUR Renafit 150g

  • Canipur Renafit - zur Unterstützung der Niere
  • Canipur Renafit - zur Förderung der Entgiftung
  • Canipur Renafit - mit Antioxidantien zum Schutz der Nierenzellen
  • Canipur Renafit - mit harntreibenden Kräutern

Canipur Renafit gleicht wirksam fütterungsbedingte Mängel an den Vitalstoffen aus, welche für eine optimale Nierenfunktion und zur Förderung der Entgiftung des Organismus gebraucht werden. Die Nieren des Hundes werden durch Eiweißüberschüsse im Futter sowie durch Umweltgifte, Infektionen und Medikamente besonders in Mitleidenschaft gezogen. Eine Unterstützung der Nieren bei der Ausscheidung von Stoffwechselabbauprodukten kann das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit des Hundes deutlich steigern.

Die Nieren als Entgiftungsorgan bei Hunden

Im Gegensatz zur Leber besitzen die Nierenzellen beim Hund nur ein sehr geringes Regenerationspotential. Bereits zerstörtes Nierengewebe kann nicht mehr erneuert werden. Dieser Umstand ist ein Grund dafür, warum das Nierenversagen bei Hunden zu einer der häufigsten Todesursachen zählt. Die Annahme, dass dies nur alte Hunde betreffen kann ist lt. vorliegender Statistiken falsch. Bereits ein fünftel alle Hunde unter 5 Jahren leiden an Nierenproblemen. Ist das Entgiftungsorgan in seiner Funktion eingeschränkt, können ihre Aufgaben (u.a. Ausscheidung der Abbauprodukte des Eiweißstoffwechsels, Regulation des Elektrolyt-, Basenhaushalts und des Blutdruckes sowie die Bildung der roten Blutkörperchen) nicht mehr ordentlich ausgeführt werden. Essenzielle Funktionen sind somit gestört und es kommt zu folgenden Symptomen: vermehrter Urinabsatz, Gewichtsverlust, Appetitmangel, Lethargie, Durchfall, Anämie usw. Da derartige Symptome erst sehr spät auftreten, fällt eine rechtzeitige Diagnose schwer ? häufig ist dann bereits ein Großteil des Nierengewebes beim Hund geschädigt. Der Tierarzt kann mittels regelmäßigem Ultraschall, Blutbildparameter und einer Analyse des Urins erste frühzeitige Diagnosen stellen. Wichtig ist im Falle von Nierenproblemen eine konsequente salz- und eiweißarme Diät. Harntreibende Kräuter unterstützen die Niere und sekundäre Pflanzenstoffe wirken entzündungshemmend auf Nieren und Blase. Aufgrund des höheren Harnabsatzes werden häufig auch Elektrolyte und Spurenelemente ausgeschieden. Mit Canipur renafit wird diesen Umständen Rechnung getragen und die beeinträchtigte Nierenleistung unterstützt.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse

Kräuter regen mit ihren heilkräftigen Wirkstoffen die Harnproduktion an und führen durch die erhöhte Ausscheidung von Stoffwechselabbauprodukten und Fremdsubstanzen aus dem Blut zu einer Entgiftung des Organismus. Gleichzeitig werden Entzündungen der Niere und der Blase wirksam bekämpft sowie die Bildung von Harnsteinen verhindert. Durch die Unterstützung der Herztätigkeit und des Kreislaufs wird die Lymphdrainage verbessert und somit Ödemen vorgebeugt. Die entzündungshemmenden und bindegewebsstärkenden Wirkstoffe potenzieren diesen Effekt nochmals.

Elektrolyte gehen bei Nierenerkrankungen oder erhöhtem Harnabsatz in hohem Maße verloren und müssen daher ersetzt werden.

Vitamin A, C, und E sowie Selen (Antioxidantien) unterstützen sich gegenseitig beim Schutz der Nieren während der Ausscheidung aggressiver Schadsubstanzen, bei der Bekämpfung von Harnwegsinfektionen sowie bei der Schleimhautregeneration der Harnorgane.

B-Vitamine und Folsäure helfen bei der schnellen Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten, Fremdsubstanzen oder Medikamentenrückständen aus dem Blut.

Zusammensetzung von Canipur Renafit

Kräutermischung (Weißdorn, Birke, Arnika, Brennnessel), Reismehl, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid, Leinöl

Analytische Bestandteile von Canipur Renafit

Rohprotein 13,1%, Rohfett 3,0%, Rohfaser 9,1%, Rohasche 25,3%, Calcium 1,2%, Kalium 2,1%, Magnesium 0,2%, Phosphor 0,2%, Natrium 6,4%, Chlorid 7,2%, Omega-3-Fettsäuren 0,6%

Zusatzstoffe von Canipur Renafit je kg

Vitamin A (3a672a) 1.200.000I.E., Vitamin E 5.000mg, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat 1.600mg, Vitamin B2 als Riboflavin 600mg, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid 600mg, Vitamin C 20.000mg, Folsäure 2.000mg, Eisen (E1) als Eisenaminosäurechelat Hydrat 3.000mg, Zink (3b606) als Zinkaminosäurechelat Hydrat 4.000mg, Selen (3b8.12) als Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe) 20mg, DL-Methionin 40.000mg

Fütterungsempfehlung

Kleine Hunde (4-15kg): 1-4g täglich
Mittlere Hunde (16-39kg): 4-8g täglich
Große Hunde (40-80kg): 8-16g täglich
mit dem Futter verabreichen.
Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Anwendung in Form einer mindestens dreiwoöchigen Kur erfolgen.

Darreichungsform

Pulver



Verpackungsgröße: 150g/Dose; 500g/Dose


Kurzinformationen
Alle Angaben ohne Gewähr
Bewertungen
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Newsletter
Jetzt zum HippoSport Newsletter anmelden.