Mineralfutter für Pferde

56 aktuelle Angebote ab 4,50 € im Oktober 2021 verfügbar
Seite von 2 weiter
Mineralfutter für Pferde

Was ist Mineralfutter?

Spurenelemente, Mineralstoffe und Vitamine können im Grundfutter oft nur teilweise abgedeckt werden. Nährstoffe in Heu und Kraftfutter werden zunehmend weniger. Um mögliche Defizite auszugleichen, sollte ein Mineralfutter in der täglichen Ration auf keinen Fall fehlen. Die Ergänzungsfutter mit besonders hohem Anteil an Rohasche gibt es in Pelletform, Pulver, als Riegel oder auch als Cobs. Unser Onlineshop bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Mineralfutter, sodass auch wählerische Pferde optimal versorgt werden können.

Mangelerscheinungen werden häufig erst viel zu spät erkannt. Um einer Unterversorgung rechtzeitig vorzubeugen, sollte ein hochwertiges Pferdemineralfutter unbedingt als Ergänzung zu Heu und Gras gefüttert werden. Die lebenswichtigen Nährstoffe tragen maßgeblich zur Gesundheit und Vitalität des Pferdes bei.

Mineralstoffe, die in größeren Mengen vom Pferd aufgenommen werden sollten, werden auch als Mengenelemente bezeichnet. Calcium und Phosphor sind wesentlich für den Aufbau gesunder Knochen. Magnesium ist wichtig für Nerven- und Muskelzellen. Auch Kalium, Natrium und Chlor sind an zahlreichen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt und sollten in einem guten Mineralfutter keineswegs fehlen. Mengenelemente werden in g angegeben.

Wie es der Name schon sagt, werden Spurenelemente nur in geringen Mengen vom Organismus benötigt. Eisen ist notwendig für die Bildung von rotem Blut- & Muskelfarbstoff, sowie den Sauerstofftransport im Blut. Für die Blut- und Pigmentbildung, aber auch für den Knochenaufbau sollte auf ausreichend Kupfer in der Ration geachtet werden. Kobalt ist ein wichtiger Baustein für das Vitamin B12. Auch Mangan, Selen und Zink sind an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt und sollten über ein passendes Mineralfutter abgedeckt werden. Spurenelemente werden in mg angegeben.

Für ein gesundes Immunsystem sollte auch auf eine ausreichende Zufuhr an Vitaminen geachtet werden. Neben den fettlöslichen Vitaminen A, D, E und K sind auch die wasserlöslichen B Vitamine von großer Bedeutung.

Individuelle Anforderungen an das Mineralfutter

Bei der Auswahl des passenden Mineralfutters sollten die individuellen Bedürfnisse jeden Pferdes beachtet werden. Pferderasse, Alter, Futterration, Erkrankungen, Leistungsniveau und Haltungsbedingungen haben einen Einfluss auf den Bedarf der Vitalstoffe.

Zucht und Fohlen

Die richtige Mineralversorgung beginnt bereits im Mutterleib. Schon die bedarfsgerechte Ernährung der Zuchtstute kann einen positiven Effekt auf die Gesundheit des Fohlens haben. In den ersten Lebenstagen- und Wochen haben Fohlen einen erhöhten Bedarf besonderer Nährstoffe. Diesen gilt es unbedingt abzudecken, da nur so ein optimales Wachstum mit gesunden Knochen und einem intakten Bewegungsapparat garantiert werden kann. Mit dem Pavo Podo Care können sowohl Stute als auch Fohlen mit den wichtigsten Vitalstoffen versorgt werden. Auch das Mineralfutter Fohlen von Equipur ist an den Bedarf im Wachstum angepasst. Neben klassischen Basis Mineralen bietet unser Onlineshop auch weitere Ergänzungsfutter für eine erfolgreiche Zucht.

Sportpferd und Muskelaufbau

Für optimale Leistung und Rittigkeit ist eine Versorgung mit Aminosäuren essentiell. Das Lexa Amino-Mineral kann sich positiv auf den Muskelstoffwechsel auswirken und liefert dem Pferd hochverfügbare Vitalstoffe. Im IWEST MagnolytheS100 sind zusätzlich zu den Basismineralstoffen auch noch wichtige Elektrolyte, Bioflavonoide und Aminosäuren enthalten, die zu verbesserter Rittigkeit und mehr Leistungsbereitschaft  beitragen können. In unserer Kategorie  Sport und Leistung finden Sie zudem weitere Supplemente für Pferde mit erhöhter Arbeitsleistung und zur Gesunderhaltung der Muskulatur.

Senior

Mit zunehmenden Alter ändern sich auch die Bedürfnisse und Anforderungen an das Mineralfutter. Ein herabgesetzter Stoffwechsel und schlechtere Verdaulichkeit erschweren dann oft die Aufnahme der lebenswichtigen Mineralien. Viele Hersteller bieten deshalb auch Senior-Mineralfutter mit besonders gut verfügbaren Mengen- und Spurenelementen an. So können auch Pferde bis ins hohe Alter mit allen lebenswichtigen Stoffen versorgt werden.

Getreidefrei

Auch wer sein Pferd ohne Getreide ernährt, muss nicht auf ein gutes Mineralfutter verzichten. Unser Sortiment bietet auch eine Vielzahl an getreidefreien Ergänzungen.

Der Verzicht auf Getreide und Melasse kommt vor allem stoffwechselerkrankten Pferden zu Gute. Stärke- und zuckerarm kann so auch der Mineralstoffbedarf von Pferden mit EMS, Hufrehe und Co. abgedeckt werden. Wer zusätzlich noch auf Bierhefe und Apfeltrester verzichten möchte ist mit dem HorseMineral von HBD bestens beraten. Das organisch gebundene Komplettmineralfutter kann problemlos auch Pferden mit Allergien gefüttert werden.

Bio und Öko – kein Problem

Das HippoSport Mineral Plus sowie das Ö-Pferdemineral von Lexa sind biozertifiziert und können daher auch auf Bio-Betrieben eingesetzt werden.