Ergänzungsfutter für Pferde

418 aktuelle Angebote ab 2,95 € im Juli 2021 verfügbar

Futtermittel zur gezielten Unterstützung individueller Problembereiche | Ergänzung der regulären Heufütterung und Kraftfutterration | bekannte Hersteller wie Iwest und Gladiator Plus und viele mehr
Seite von 14 weiter
Ergänzungsfutter für Pferde

Wann ist Zusatzfutter sinnvoll?

In erster Linie sollte für eine artgerechte Fütterung auf ausreichend hochwertiges Raufutter geachtet werden. Heu oder Heuersatzprodukte liefern die notwendige Rohfaser und bringen Struktur in den Speiseplan unserer Pferde. Kann der Energiebedarf durch erhöhte Arbeitsleistung nicht ausschließlich durch das Raufutter abgedeckt werden, können Kraftfutter wie Getreide oder Pferdemüsli eingesetzt werden. Mineralfutter ergänzt die übliche Ration von jedem Pferdetyp mit den wichtigsten Mengen- und Spurenelementen sowie Vitaminen.

In besonderen Situationen wie Turnierleistung, Zuchteinsatz oder Krankheit, kommen klassische Pferdefutter oft an ihre Grenzen. Hier ist der gezielte Einsatz von Zusatzfuttermitteln sinnvoll, um den Pferden die benötigten Nährstoffe für das individuelle Problem zur Verfügung zu stellen. Die Futterzusätze eignen sich zur Behandlung von akuten Beschwerden, können aber auch vorbeugend eingesetzt werden, um die Gesundheit optimal zu unterstützen.

Was muss ich bei der Fütterung beachten?

Doping Relevanz

Soll das Pferd auf dem Turnier geritten oder bei einer Leistungsprüfung vorgestellt werden, muss vorher unbedingt geprüft werden, ob das Futter dopingrelevante Inhaltsstoffe enthält. Einige Kräuter und Zusatzfuttermittel sind für den Einsatz im Wettkampf nicht erlaubt. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte der ADMR Katalog der FN beachtet werden und die angegebenen Karenzzeiten auf den einzelnen Produkten eingehalten werden.

Dauer der Fütterung

Wie lange ein bestimmtes Ergänzungsfutter gefüttert werden muss, hängt ganz von dem Futtermittel selbst ab. Da der Grund für die Fütterung meist ein bestimmtes Problem ist, empfiehlt es sich das Supplement mindestens so lange anzubieten, bis sich eine Verbesserung der Situation eingestellt hat.

Kombination von Zusatzfuttermitteln

Um das Risiko einer Überdosierung zu vermeiden, sollte bei gleichzeitiger Fütterung unterschiedlicher Produkte darauf geachtet werden, welche Inhaltsstoffe im Detail enthalten sind. Futtermittel, die auf ein ähnliches Problem abzielen arbeiten meistens auf Basis ähnlicher Wirkstoffe. Bei Fragen zur Kombination bestimmter Ergänzungsfuttermittel stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite.

Ergänzungsfutter für jede Situation

In HippoSport Onlineshop finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Futtermittel, um Ihr Pferd in bestimmten Lebenslagen gezielt unterstützen zu können.

Viele Pferde leiden unter minderwertiger Futterqualität und staubiger Luft. Häufig ist Husten die Folge. Um den empfindlichen Atmungsapparat vorbeugend oder auch in akuten Phasen zu unterstützen, eignen sich vor allem Futtermittel mit Kräutern wie Thymian, Fenchel oder Spitzwegerich. Antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften unterstützen das Bronchialsystem und können den Hustenreiz lindern. Sehr gern werden die Kräutermischungen von Bergsiegel , Lexa oder Dr. Weyrauch gefressen.

Für ein gesundes Immunsystem müssen alle Nährstoffe in ausreichender Menge vorhanden sein. Weist das Blutbild Mängel in bestimmten Bereichen auf, können diese Elemente gezielt ergänzt werden. In unserer Rubrik „Gesund und Vital“ finden Sie Futtermittel zur Unterstützung des gesamten Organismus, sowie Monopräparate zum Ausgleich eines bestehenden Mangels.

Bei Pferden mit schlechter Hufqualität sollte vor allem der Biotingehalt im Futtermittel beachtet werden.  Spezielle Ergänzungsfutter von Life Data Labs  oder auch St. Hippolyt tragen zu einem  gesunden Wachstum der Hufe bei und sorgen für ein stabiles Fundament.

Auch für die Gesunderhaltung des Bewegungsapparates können zahlreiche Supplemente ergänzend eingesetzt werden. Sehen, Bänder und Gelenke benötigen nicht nur bei erhöhter Belastung mehr Nährstoffe, sondern können auch vorbeugend mit den richtigen Futtermitteln von Herstellern wie Atcom , Cavalor  oder Equinova unterstützt werden. Muschelextrakt, MSM und Kollagen von HippoSport® oder auch IWEST  tragen zu einem gesunden Bindegewebe und Knorpel bei und unterstützen eine reibungslose Gelenkfunktion.

Für ein gestärktes Immunsystem ist ein stabiles Verdauungssystem unerlässlich. Der Großteil aller Immunzellen ist im Darm angesiedelt und kann nur problemlos seiner Funktion nachkommen, wenn eine gesunde Darmflora vorherrscht. Medikamentengaben und Stress durch Turnier, Stallwechsel oder Transporte bringen den sensiblen Verdauungstrakt unserer Pferde häufig aus dem Gleichgewicht. Umso wichtiger ist in diesen Situationen, gezielt Nährstoffe zu ergänzen. Zur Unterstützung einer gesunden Verdauung und zur Abhilfe bei Problemen wie Kotwasser und Durchfall, bietet unser Sortiment eine Vielzahl an Produkten, die den Magen-Darm-Trakt harmonisieren können. Ergänzungsfutter für den Magen kann bei empfindlichen und gestressten Pferden zur Beruhigung der angegriffenen Magenschleimhaut beitragen.

Magnesium und Tryptophan werden gern in Zusatzfuttermitteln für nervöse Pferde eingesetzt um die Nerven zu beruhigen und Ausgeglichenheit zu schaffen.

Für eine Unterstützung des Stoffwechsels, spielt das Thema „Entgiftung“ für Leber und Niere eine wichtige Rolle. Spezielle Kräutermischungen helfen bei der Entschlackung und Entwässerung und können so zur Lebergesundheit beitragen. Gladiator , HBD Agrar oder Stiefel bieten ihre Zusatzfutter in flüssiger Form, Pellet oder Pulver an, so dass jedes Pferd das Passende finden kann.

Sportlich aktive Pferde benötigen zusätzlich zur üblichen Kraftfutter und Heuration sehr oft noch weitere Ergänzungen. Auch für das Plus an Energie und die optimale Versorgung der Muskulatur finden Sie im HippoSport Onlineshop eine große Vielfalt an Zusatzfuttermitteln. Ergänzungsfutter für gesunde Muskeln  sind in der Regel hoch dosiert mit essentiellen Aminosäuren und Vitamin E. Hochwertige Fette und Kohlenhydrate dienen als wertvolle Energielieferanten.

Besondere Unterstützung benötigen unserer Pferde auch in Zeiten des Fellwechsels. Die Rundumerneuerung des gesamten Haarkleides kostet den Organismus viel Energie. Zudem werden mehr Nährstoffe benötigt, als normal. Vor allem Zink, Biotin und Omega Fettsäuren können sich positiv auf den Verlauf des Fellwechsels auswirken. Ergänzungsfutter für Haut und Fell kann ebenso unterstützend bei Sommerekzem eingesetzt werden.

Pferde im Deckeinsatz und Stuten mit Fohlen haben ebenso einen erhöhten Nährstoffbedarf, der sich über das richtige Zusatzfutter für Zuchtpferde sehr gut decken lässt.  Bei optimaler Mineralisierung kann nicht nur die Fruchtbarkeit positiv beeinflusst, sondern auch ein gesundes Wachstum des Fohlens bereits im Mutterleib gefördert werden. Pavo oder Ludgers stimmen die Inhaltsstoffe ihrer Zusatzfuttermittel optimal auf die besonderen Bedürfnisse während der Trächtigkeit und den ersten Monaten der Aufzucht ab.