HIPPOSPORT Ergänzungsfutter PROBIOTIKUM für Pferde

HIPPOSPORT Ergänzungsfutter PROBIOTIKUM für Pferde

stabilisiert die Darmflora mit darmaktivem Probiotikum, optimal nach Medikamentengaben, nach Wurmkuren, bei Kotwasser oder Durchfall
Artikelnummer: HS-24711
Größe

Dieses Produkt hat Variationen.
Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.
ab 22,90 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1-2 Werktage

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
(Versandkostenfrei in D)
Versandkostenfrei
Frage zum Produkt

Bitte folgendes Kästchen für den SPAM-Schutz anklicken
Wird daraufhin ein Bild angezeigt, folgen Sie bitte der Anleitung

Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 14.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

0176 - 755 99 611
Threema

HIPPOSPORT Probiotikum

  • Probiotikum - mit darmaktivem Probiotikum
  • Probiotikum - stabilisiert die Darmflora
  • Probiotikum - optimiert die Nährstoffaufnahme
  • Probiotikum - nach Medikamentengaben
  • Probiotikum - nach Wurmkuren
  • Probiotikum - bei Kotwasser oder Durchfall
  • Probiotikum - hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Wann wird HippoSport Probiotikum eingesetzt?

Schwankungen in der Futterqualität oder Futterumstellungen sorgen oft, ebenso wie Wurmkuren, Koliken, Medikamentengaben bei Erkrankungen oder Stress für ein Ungleichgewicht im Pferdedarm. Fehlgärungen, Durchfall oder Kotwasser können die Folge sein. HippoSport Probiotikum unterstützt den Darm des Pferdes, indem es für eine optimale Verdauung, eine optimale Nährstoffaufnahme und eine stabile Darmflora sorgt.

Interessante ernährungsphysiologische Erkenntnisse

Ein gesunder Darm ist wichtig für eine optimale Versorgung des Pferdes an Nährstoffen, Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen. Kommt die Verdauung aus dem Gleichgewicht, ist diese Versorgung nicht mehr gewährleistet. Die Ursachen einer Verdauungsstörung können vielfältig sein, wie etwa durch eine nicht ganz optimale Futterqualität oder einer Futterumstellung, wie zu Beginn oder Ende der Weidesaison. Einige Pferde reagieren aber auch empfindlich auf Wurmkuren oder andere Medikamentengaben, z.B. Antibiotika. Ebenso kann Stress die Verdauung aus dem Gleichgewicht bringen. Auch Pferde, die große Kraftfuttermengen benötigen z.B. um ihr Gewicht zu halten, oder auch ältere Pferde, deren Verdauung nicht mehr optimal funktioniert, können betroffen sein. Häufig sind Kotwasser, Durchfälle, Fehlgärungen oder sogar Koliken die Folge. HippoSport Probiotikum hilft in diesen Phasen die Verdauung zu unterstützen und sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Natürliche Kräuter wie Mariendistel, Artischocke und Löwenzahn, unterstützen hier die Entgiftung. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind in einem besonderen Maß enthalten, um Engpässe in der Versorgung rasch auszugleichen.

Zusammensetzung von HippoSport Probiotikum

Kräutermischung (Weißdorn, Ginkgo, Kamille, Süßholz, Pfefferminze, Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn), Leinsamenmehl, Magnesiumoxid, Weizenkleie, Calciumcarbonat, Bierhefe, Sojaproteinkonzentrat, Pektin, Hefe extrahiert (MOS), Cellulose

Inhaltsstoffe von HippoSport Probiotikum

Rohprotein 15,1%, Rohfett 10,4%, Rohfaser 7,8%, Rohasche 34,8%, Magnesium 5,5%, Calcium 2,0%, Natrium 0,5%, Kalium 0,9%, Omega-3-Fettsäuren 3,3%

Zusatzstoffe von HippoSport Probiotikum je kg

Vitamin A (3a672a) 30.000 I.E., Vitamin D3 (3a671) 3.000 I.E., Vitamin E 15.000 mg, Vitamin K3 10 mg, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat 100 mg, Vitamin B2 als Riboflavin 30 mg, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid 30mg, Vitamin B12 als Cyanocobalamin 1.5000 mcg, Vitamin C 20.000 mg, Biotin 10.000 mcg, Folsäure 100 mg, Niacin 100 mg, Calcium-D-Pantothenat 100mg, Cholinchlorid 500 mg, Eisen als Eisenaminosäurechelat Hydrat (3b106) 500 mg, Jod als Kaliumjodid (3b201) 2 mg, Kobalt als geoatetes Cobalt-(II)-carbonat-Granulat (3b304) 1 mg, Kupfer als Kupferaminosäurenchelat Hydrat (E4) 100 mg, Mangan als Manganaminosäurenchelat Hydrat (3b504) 400 mg, Zink als Zinkaminosäurenchelat Hydrat (3b606) 500 mg, Molybdän als Natriummolybdat (E7) 5 mg, Selen als Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe) (3b8.12) 10 mg, L-Tryptophan 30.000 mg, Lecithin 15.000 mg, Kieselgur 150.000 mg, Saccharomyces cerevisiae (4b1702 ) (NCYC Sc47) 50 x 10E10 KBE

Fütterungsempfehlung

ausgewachsene Pferde: 2x50g/Tag
Jungpferde und Ponys: 2x25g/Tag
Fohlen: 2x10g/Tag
Das Pulver morgens und abends mit dem Futter verabreichen. 1 Messlöffel = 10g.
Bei vorbeugender Fütterung kann die Dosierung halbiert werden.
Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Anwendung in Form einer mindestens vierwöchigen Kur erfolgen. Die Fütterung über einen längeren Zeitraum ist problemlos und verbessert die Resultate.

Darreichungsform

Pulver

Verpackungsgrößen: 750g/Dose; 2kg/Eimer
Kurzinformationen
Alle Angaben ohne Gewähr
Durchschnittliche Artikelbewertung: 5/5
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
3 Bewertungen
  • 5 von 5 Unterstützt nach der Wurmkur

    Seit 2 Jahren füttere ich Probiotikum schon immer eine Woche bevor ich die Wurmkur gebe. Pro Pferd eine Dose bis sie aufgebraucht ist. Meine beiden Stuten haben dann keinerlei Probleme mit dieser Chemiekeule Wurmkur für die es ja eigentich keine Alternative gibt. Bei meinem Wallach muß ich aber Arbozym einsetzen, offensichtlich ist ihm die Wirkung des Probiotikum zu gering.

    ., 05.07.2017
  • 5 von 5 der hammer!

    mein pferd hatte wochenlang probleme mit kotwasser u breiigem kot. nach nur 2 tagen mit diesem zusatzfutter hatte er sauber geformte äpfel. perfekt!

    ., 05.07.2016
  • 5 von 5 Meine Quarterstute hatte ...

    Meine Quarterstute hatte nach der Umstellung in einen Offenstall körperlich sehr abgebaut. Von der Fa. Hipposport wurde mir dieses Produkt empfohlen und ich kann es ebenfalls weiterempfehlen. Bereits nach kürzester Zeit sah man die ersten Erfolge. Nun, nach 3-monatiger Zufütterung hat meine Stute wieder an Gewicht zugelegt, ihr Fell wurde wieder schön seidig und sie sieht einfach gesund aus. Werde es auch weiterhin zufüttern.

    ., 28.08.2010
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Newsletter