HBD'S Ergänzungsfutter MONOMANGAN für Pferde 1kg

HBD'S Ergänzungsfutter MONOMANGAN für Pferde 1kg

getreide- und kräuterfreies Monopräparat mit organisch gebundenem Mangan
Artikelnummer: HS-26320
EAN: 4260582530630
26,49 €
26,49 € pro 1 kg
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1-3 Werktage

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand
(Versandkostenfrei in D)
Versandkostenfrei
Stück
Frage zum Produkt
code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 14.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

0176 - 755 99 611
Threema

HBD's MonoMangan 1kg

  • HBD's MonoMangan - organisch gebundenes Mangan
  • HBD's MonoMangan - getreide- und kräuterfreies Monopräparat
  • HBD's MonoMangan - bei Verspannungen und Problemen des Bewegungsapparats
  • HBD's MonoMangan - bei Pigmentierungsstörungen

Mangan ist ein oft fehlender Nahrungsbestandteil in einer vollwertigen Fütterung. Dazu ist Mangan ein häufig unterschätztes Spurenelement, das von großer Bedeutung für den Stoffwechsel von Muskeln, Knochen, Knorpel und Sehnen ist. Ein Manganmangel kann oft durch Stress, Wachstum oder wechselnde Raufutterqualitäten zu Verspannungen, Gelenksproblemen und Knochenauftreibungen führen. Auch besonders Übersäuerungserscheinungen, von Kreuzverschlag bis hin zur Hufrehe können begünstigt werden, aber ebenso Zahnprobleme und Pigmentierungsstörungen sind denkbar.

Woran erkennt man, dass das Pferd einen erhöhten Manganbedarf hat?

  • Pigmentveränderungen beim Pferd können auf Manganmangel hinweisen, z.B. plötzlich auftretende Stichelhaare sowie Verblassung des Deckhaares.
  • Verspannte Pferde mit erhöhter Neigung zu Gelenks- und Sehnenproblemen, sowie schlechten Zähnen können einen Manganmangel haben.
  • Die Neigung zu Kreuzverschlag, Übersäuerung, Fühligkeit bis hin zu Hufrehe kann ebenfalls durch Manganmangel verursacht werden.
  • Manganmangel stört die gesunde Entwicklung von Gelenken und Knochen. Überbeine, Knochenbildungsstörungen, sowie Gelenksdeformationen vor allem bei Fohlen/ Jungpferden können die Folge sein.

Die optimale Resorption (Bioverfügbarkeit) von HBD’s® MonoMangan ist auf die besonderen Spurenelementkomplexe zurückzuführen. Ausschließlich organisch gebundenes Mangan in höchster Qualität kommt zum Einsatz.

Zusammensetzung von HBD's MonoMangan

Leinextraktionsschrot, Traubenkerne

Analytische Bestandteile von HBD's MonoMangan

Rohprotein 23,6%, Rohfett 4,7%, Rohfaser 10,4%, Rohasche 4,8%

Zusatzstoffe von HBD's MonoMangan je kg

Mangan in Proteinhydrolysate-Manganchelat (3b504) 15.000 mg

Fütterungsempfehlung

Täglich ca. 10 Gramm je 100 kg Lebendgewicht pro Pferd und Tag verfüttern.
Nur bis zu einer Höchstmenge von 20 Gramm je 100 kg Lebendgewicht pro Pferd und Tag verfüttern. HBD’s MonoMangan sollte nur kurweise verfüttert werden, um eine entsprechende Überversorgung zu vermeiden. Kuren von ca. 3 Monaten 1-2 x/ Jahr sind sinnvoll, gerade bei Pferden im Wachstum.
Idealerweise sollte das Pferd auch in der Grundversorgung dauerhaft mit sehr gutem, hoch bioverfügbarem Mineralfutter versorgt werden, um Mangelzustände generell auszuschließen.

Darreichungsform

Pellet



Verpackungsgröße: 1kg/Beutel


Kurzinformationen
Alle Angaben ohne Gewähr
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung
Code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zum Bearbeiten Ihrer Bewertung verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Newsletter