HIPPOSPORT Ergänzungsfutter ARBOCEL ACG für Pferde
177 Bewertungen

HIPPOSPORT Ergänzungsfutter ARBOCEL ACG für Pferde

beugt fütterungsbedingten Problemen vor, zur Stabilisierung des pH-Werts im Magen-Darm-Trakt, verhindert eine Übersäuerung des Darminhalts, zur Reduktion von Kotwasser und verbessert die Nährstoffverdaulichkeit
Artikelnummer: HS-25058
Größe

Dieses Produkt hat Variationen.
Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.
ab 34,90 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1-3 Werktage

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
(Versandkostenfrei in D)
Versandkostenfrei
Frage zum Produkt
code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 14.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

0176 - 755 99 611
Threema

HIPPOSPORT Arbocel ACG

  • HippoSport Arbocel - beugt fütterungsbedingten Problemen vor
  • HippoSport Arbocel - Stabilisierung des pH-Werts im Magen-Darm-Trakt
  • HippoSport Arbocel - mit wertvoller Lignocellulose
  • HippoSport Arbocel - Reduktion von Kotwasser
  • HippoSport Arbocel - Verbesserung der Nährstoffverdaulichkeit

HippoSport Arbocel ACG - die ideale Kombination von löslichen und unlöslichen, d.h. von leicht und schwer fermentierbaren Faserkomponenten, basierend auf Arbocel Lignocellulose.
Es deckt den Bedarf an hochwertigen Ballaststoffen und liefert gleichzeitig zusätzliche ernährungsphysiologisch wertvolle Nahrungssupplemente.

Ernährungsbedingte Vorteile der einzelnen Komponenten von HippoSport Arbocel

Die rein unlösliche Faserstruktur aus Lignocellulose:

  • verbessert die Kotkonsistenz
  • erhöht die Nährstoffverdaulichkeit
  • stellt ein mykotoxinfreies Rohfaserkonzentrat dar
  • beugt stress- und fütterungsbedingten Darmstörungen vor

Das Antioxidans OPC aus Traubenkernen:

  • schützt das Immunsystem vor aggressiven freien Sauerstoffradikalen
  • verstärkt die Wirkung des Vitamins C und E
  • fördert den oxidativen Zellschutz

Beta-Karotin aus Trockenmöhren:

  • steigert die Fruchtbarkeit und Konzeptionsbereitschaft
  • erleichtert den Fellwechsel
  • wirkt sich positiv auf Schleimhäute aus

Pektin aus Äpfeln:

  • fördert die Verdauung
  • schützt die Magenschleimhaut vor Reizungen
  • erhöht die Futterakzeptanz
  • liefert essentielle bioaktive Substanzen
  • trägt zur Stoffwechselregulation bei

Zusammensetzung von HippoSport Arbocel ACG

Natürliche Lignocellulose, Apfeltrester, Johannisbrot, Karotten, Traubenkernmehl

Analytische Bestandteile von HippoSport Arbocel ACG

Rohprotein 2,4%, Rohfett 5,1%, Rohfaser 46,2%, Rohasche 4,8%, Natrium 0,1%

Fütterungsempfehlung

Großpferde 200g täglich, verteilt auf mindestens 3 Mahlzeiten
kann auch in warmem Wasser eingeweicht- oder in Mash eingerührt werden
Arbocel ACG ist zur Dauergabe geeignet.

Darreichungsform

Pellet



Verpackungsgröße: 5kg/Eimer, 10kg/Eimer, 25kg/Sack

Kurzinformationen
Alle Angaben ohne Gewähr
Durchschnittliche Artikelbewertung: 4.5/5
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit
Code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zum Bearbeiten Ihrer Bewertung verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
177 Bewertungen
  • 2 von 5 Bei meiner 21jährigen Wes...

    Bei meiner 21jährigen Weser-Ems Ponystute hat sich das Kotwasser auch nach Füttern laut Herstellerangaben nichts gebessert und der Eimer ist nun leer. Fairerweise muss ich dazu sagen, dass bei meiner Stute das Kotwasser stressbedingt ist. Dennoch bin ich nicht überzeugt davon, dass diese nach Holz riechenden Pellets wirklich dauerhaft gut für die Verdauung sind.

    ., 20.08.2013
  • 2 von 5 Mein Tinker frisst es zwa...

    Mein Tinker frisst es zwar, aber ich füttere Arbocel nun seit ca. 3 Wochen und habe leider keinerlei Veränderung bezügl. Kotwasser. Schade... so suchen wir weiterhin nach einer Lösung....

    ., 23.12.2010
  • 2 von 5 Leider hat es bei uns nic...

    Leider hat es bei uns nicht geholfen. Wie haben 2 Eimer verfüttert und nicht die Kleinste Änderung. Unser Kotwasserpatient scheint gegen jedes Mittel resistent zu sein. Schade, hatte große Hoffnung in der Mittel gesetzt.

    ., 29.04.2009
  • 2 von 5 Schade, hat bei uns leide...

    Schade, hat bei uns leider nicht funktioniert. Wir haben den großen Eimer komplett verfüttert, aber über den gesamten Zeitraum keine Besserung. Hatten große Hoffnungen in das Produkt gesetzt da wir schon einiges versucht haben, aber unser Kotwasser-Patient scheint sehr resistent gegen sämtliche Versuche zu sein.

    ., 28.04.2009
  • 2 von 5 Ob das Futter wirkt kann ...

    Ob das Futter wirkt kann ich leider nicht sagen, mein Kotwasser Tier war nicht dazu zu bewegen es zu fressen, weder mit reichlich müsli, noch mit Pellets, noch aufgeweicht in Möhren oder Apelsaft, noch mit geriebenen Möhren, noch noch noch, 20 verschiedene Versuche, kein Erfolg, aussortieren, ausspucken. Selbst mit Spirtze ins Maul führeten zu heftigen Abwehr Reaktionen und verstörten das Tier nur. Habe s dann meinen anderen 3 Pferden zum probieren gegeben, nur eins hat es gefressen - schade, nichts für mäkelige Fresser, wünschte mir ein geschmachsneutrales Arbocel Pulver. Wenn es das irgendwann gibt bestelle ich sicher noch mal. Positiv war der super schnelle Versand inerhalb eines Werktages.

    ., 16.03.2009
  • 2 von 5 Hallo, ich bin von Arbo...

    Hallo,
    ich bin von Arbocel bisher überhaupt nicht überzeugt. Ich füttere es seit 2 Wochen und das Kotwasser und die Matsch- Äppel haben zu genommen. Ich weiss nicht, ob ich den Nerv habe, das Arbocel fertig zu füttern. Gott sei Dank, hat mein Pferd durch das Winterfell an der Hinterhand ziemlich lange Haare bis zu den Fesselgelenken, so dass das Kotwasser etc. nicht direkt auf die Haut dringt.
    Die Akzeptanz des Mittels ist recht gut, mein Wallach frisst die Pellets in Verbindung mit Heicobs sehr gut.

    ., 15.03.2009
  • 2 von 5 Die kurmässige Fütterung ...

    Die kurmässige Fütterung dieses Produktes hat überhaupt keinerlei Auswirkung auf das chronische Kotwasser meines Pferdes gezeigt.
    Schade.

    ., 12.02.2009
  • 2 von 5 Mein Pferd leidet seit de...

    Mein Pferd leidet seit der Ende der Weidezeit unter Kotwasser und Blähungen. Ich habe daher hier Arbocel bestellt. Der Versand war zügig und unkompliziert. Vielen Dank dafür!
    Ich füttere seit nunmehr 6 Wochen 3x täglich Arbocel. Mein Pferd frisst es unter das Kraftfutter gemischt problemlos. Nur leider hat es keinerlei Besserung bezüglich des Kotwassers gebracht. Schade!

    ., 18.01.2009
  • 2 von 5 Ich füttere es seit gut 3...

    Ich füttere es seit gut 3 Wochen. Meine Stute frisst es problemlos, aber am Kotwasser hat sich nichts geändert. Mal wird es einen Tag besser und am nächsten Tag kann es wieder ganz schlimm sein.

    ., 23.12.2008
  • 2 von 5 Hatte grosse Hoffnungen i...

    Hatte grosse Hoffnungen in Arbocel gesetzt aufgrund von Empfehlungen. Hat leider überhaupt nichts genützt, meine Stute hat unvermidert Kotwasser :-(

    ., 14.12.2008