HIPPOSPORT Leckstein NATURSTEINSALZ für Pferde 3,5kg

HIPPOSPORT Leckstein NATURSTEINSALZ für Pferde 3,5kg

ohne Zusätze mit naturbelassenem Jod, reich an Mineralstoffen, frei von Verschmutzungen der heutigen Meere, bergmännisch abgebaut, mit Kordel
Artikelnummer: HS-23327
5,00 €
1,43 € pro 1 kg
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1-3 Werktage

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Staffelpreise
  • ab 6 Stück 4,80 € (1,37 € pro kg)
Stück
Frage zum Produkt
code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 14.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

0176 - 755 99 611
Threema

HIPPOSPORT Natur-Salzleckstein ca 3,5 kg

  • HippoSport Natur-Salzleckstein - voller Mineralien und Spurenelemente
  • HippoSport Natur-Salzleckstein - frei von Verschmutzungen der heutigen Meere
  • HippoSport Natur-Salzleckstein - reich an Mineralstoffen
  • HippoSport Natur-Salzleckstein - mit naturbelassenem Jod
  • HippoSport Natur-Salzleckstein - ohne Zusätze
  • HippoSport Natur-Salzleckstein - bergmännisch abgebaut
  • HippoSport Natur-Salzleckstein - völlig unbehandelt

Der Berg ruft!

Unter Salz versteht man chemisch gesehen die Verbindung eines Metalls mit einem Nichtmetall.
Das bekannteste Salz heißt Kochsalz und besteht aus Natrium (als Metall) und aus Chlor (Nichtmetall). Kochsalz zeichnet sich durch seinen salzigen Geschmack und seine weiße Farbe aus. Unser heutiges Kochsalz wird durch die verschiedensten industriellen Prozesse denaturiert und zum Teil mit künstlichem Jod versehen. Nach der Gewinnung wird Kochsalz behandelt und raffiniert, sodass ein 100%ig einseitiges, reines Produkt übrig bleibt. Der klassische Viehsalzleckstein deckt also nur den Bedarf an Natrium und Chlor.

Das Besondere am Natursteinsalz ist seine Entstehung. Durch Klimaveränderungen trocknete ein Teil des Ur-Meeres vor mehr als 200 Millionen Jahren aus. Durch anschließende Erdverschiebungen gelangte das Salz unter die Erdoberfläche und lagert heute in ca. 600 - 800 m tiefen Salzadern, geschützt vor allen heutigen Umweltbelastungen. Während übliche Steinsalze erst mit Wasser gelöst und aus dem Erdinneren mit Pumpen transportiert werden, dann in hochindustriellen Anlagen eingedampft, gereinigt, raffiniert und mit künstlichen Zusätzen wie Jodat usw. versehen werden, wird das Natursteinsalz noch einfach und bergmännisch im ganzen Stück abgebaut.

So liegt ein absolutes Naturprodukt mit einer hohen Nährstoffvielfalt vor. Mindestens 84 verschiedene Metalle und Nichtmetalle findet man im Natursteinsalz in mindestens 200 verschiedenen Bindungsformen. Diese Mineralienzusammensetzung entspricht auch der "Ursuppe", dem Urmeer, aus dem alles Leben entstanden ist. Der Anteil an Mineralien und Spurenelementen liegt beim Ur-Salz zwischen 2,5% und 4%, der Rest ist reines Kochsalz.

Verpackungsgröße:  3,5 kg/Stein mit Kordel

Kurzinformationen
Alle Angaben ohne Gewähr
Durchschnittliche Artikelbewertung: 5/5
2 Sterne
1 Stern
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit
Code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zum Bearbeiten Ihrer Bewertung verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
30 Bewertungen
  • 5 von 5 Wird eindeutig sehr gut v...

    Wird eindeutig sehr gut von den Pferden angenommen.

    ., 01.09.2011
  • 5 von 5 Mein Pferd liebt den Natu...

    Mein Pferd liebt den Natursteinsalz Leckstein. Ich versuche immer einen in seiner Box hängen zu haben. Gutes Preis-Leistungsverhältnis und blitzschnelle Lieferung!

    ., 25.06.2011
  • 5 von 5 Es ist jetzt bestimmt sch...

    Es ist jetzt bestimmt schon der 5. Salzleckstein, den ich bei Hipposport kaufe und er überzeugt mich und vor allem meine Pferde. Normale Salzlecksteine werden eher verschmäht, der Natursteinsalz wird ruck zuck weggeschleckt. Und im Gegensatz zu Natursteinsalz Lecksteinen anderer Hersteller macht er einen sauberern Eindruck.

    ., 12.01.2011
  • 5 von 5 Andere Salzlecksteine ver...

    Andere Salzlecksteine verstauben, das Natursteinsalz ist viel beliebter und nach ein paar Wochen aufgeleckt.

    ., 10.11.2010
  • 5 von 5 Meine Pferde haben diesen...

    Meine Pferde haben diesen Leckstein von Anfang an gerne gemocht, er wird von allen gerne verzehrt.

    ., 14.10.2010
  • 5 von 5 Die Lecksteine wurden von...

    Die Lecksteine wurden von meinen Pferden sofort angenommen.
    Ich bin sehr zufrieden.

    ., 12.10.2010
  • 5 von 5 Wir hängen die Lecksteine...

    Wir hängen die Lecksteine im Sommer auf die Weide und im Winter in die Box. Die Pferde mögen es sehr und wir sind zufrieden.

    ., 05.10.2010
  • 5 von 5 Der Leckstein wurde sofor...

    Der Leckstein wurde sofort vom Pferd ausprobiert und scheint zu schmecken da der Stein schon rapide abgenommen hat.

    ., 16.06.2010
  • 5 von 5 Auch meine Pferde lehnen ...

    Auch meine Pferde lehnen andere Salzlecksteine mit Verachtung ab.

    Natursteinsalz wird dagegen sehr gerne angenommen.

    ., 25.05.2010
  • 5 von 5 Ich habe das ja immer für...

    Ich habe das ja immer für grossen Quatsch gehalten, zumal das Salz ja gar nicht aus dem Himalaya kommt. Aber die Zusammensetzung und der Geschmack scheint anders zu sein als bei regulären Salzlecksteinen. Reguläre Steine rühren unsere Pferde nicht ab, wohl aber das Himalaya Salz.

    ., 08.01.2008