ATCOM Ergänzungsfutter ZINK COMP. für Pferde 1kg

ATCOM Ergänzungsfutter ZINK COMP. für Pferde 1kg

zum gezielten Ausgleich eines Zinkmangels mit organisch gebundenem Zink für optimale Verfügbarkeit
Artikelnummer: HS-25639
EAN: 4260259290744
21,90 €
21,90 € pro 1 kg
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1-2 Werktage

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
(Versandkostenfrei in D)
Versandkostenfrei
Stück
Frage zum Produkt

Bitte folgendes Kästchen für den SPAM-Schutz anklicken
Wird daraufhin ein Bild angezeigt, folgen Sie bitte der Anleitung

Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 14.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

0176 - 755 99 611
Threema

ATCOM Zink Comp. 1kg

  • Atcom Zink Comp. - zum gezielten Ausgleich eines Zinkmangels
  • Atcom Zink Comp. - zur Unterstützung im Fellwechsel und bei einem geschwächten Immunsystem
  • Atcom Zink Comp. - zur Förderung der Hufhornqualität
  • Atcom Zink Comp. - zur Unterstützung bei allergischen Reaktionen wie z.B. Sommerekzem
  • Atcom Zink Comp. - zur Unterstützung der Wundheilung z.B. bei Mauke
  • Atcom Zink Comp. - enthält organisch gebundenes Zink, in Kombination mit Kupfer für eine optimale Verfügbarkeit
  • Atcom Zink Comp. - angereichert mit Mikroalgen und Hagebutten

Das Spurenelement Zink spielt bei nahezu allen Vorgängen im Körper eine wichtige Rolle. Es ist Bestandteil von Skelett und Enzymen, wichtig für Kollagensynthese und Antikörperbildung. Auch für das Immunsystem ist Zink unentbehrlich und daher ist es sinnvoll während Phasen mit erhöhtem Stress, wie z.B. einem Stallwechsel, auf eine ausreichende Zinkzufuhr zu achten. Ebenso hat sich die Supplementierung von Zink auch bei Hufproblemen, wie schlechter Hornqualität oder langsam wachsendem Horn, und Hautproblemen, wie Sommerekzem oder Mauke, bewährt. Zink spielt zum einen für die Regenerationsfähigkeit ebenso wie für die Barrierefunktion der Haut eine äußerst wichtige Rolle. Ohne Zink sind kein Zellwachstum und auch keine Zellvermehrung möglich, daher kann ein Zinkmangel zu Wundheilungsstörungen führen.

Da der Bedarf an Zink kaum noch über das Grundfutter gedeckt werden kann, muss Zink über ein Mineralfutter und in Situationen mit erhöhtem Bedarf gegebenenfalls über einen speziellen Ergänzer gedeckt werden. Mit Atcom Zink Comp. versorgen Sie Ihr Pferd mit hochverfügbarem Zink in überwiegend organisch gebundener Form. Da Zink und Kupfer in engem Zusammenhang stehen, wurde Atcom Zink Comp. zusätzlich noch Kupfer in einem optimalen Verhältnis zugesetzt. So wird eine optimale Verfügbarkeit des zugeführten Zinks ermöglicht.

Zusammensetzung von Atcom Zink Comp.

Hefe, Traubenzucker, Luzernegrünmehl, Bietreber, Bierhefe, Zuckerrübenmelasse, Pflanzenfett (Kokos), Microalgen, Rapsöl, Hagebutten

Analytische Bestandteile von Atcom Zink Comp.

Rohprotein 15,1%, Rohöle und -fette 7,3%, Rohfaser 7,7%, Rohasche 6,6%, Calcium 0,4%, Phosphor 0,3%, Natrium 0,1%, Kalium 0,7%, Magnesium 0,1%

Zusatzstoffe von Atcom Zink Comp. je kg

Zink als Zinksulfat (3b605) 4.000mg, Zink als Glycin-Zinkchelat Hydrat (3b607) 8.000mg, Kupfer als Kupfer-(III)-Silfat Pentahydrat (E4) 1.000mg, Kupfer als Glycin-Kupferchelat (E4) 1.000mg

Fütterungsempfehlung

5g je 100g Körpergewicht täglich
Großpferde (600kg): 30g täglich
Kleinpferde (300kg): 15g täglich
Fütterungsdauer bis 8 Wochen.

Darreichungsform

Pellet



Verpackungsgröße: 1kg/Dose


Kurzinformationen
Alle Angaben ohne Gewähr
Durchschnittliche Artikelbewertung: 5/5
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
2 Bewertungen
  • 5 von 5 Pferd sieht deutlich besser aus und Magenbeschwerden sind zurück gegangen

    Ich musste eine Zinkkur durchführen, da das Blutbild einen erheblichen Mangel gezeigt hat. Dieser Mangel war lt. Tierarzt auch die Ursache für die Magenbeschwerden (Magenschleimhautentzündung). Das Pferd sah insgesamt schlecht aus, wenig Muskeln und mattes Fell. Ich werde jetzt 2 x pro Jahr eine Zinkkur machen.

    ., 22.11.2017
  • 5 von 5 Blutbild eindeutig besser :-)

    mein Tierarzt hat mir dringend empfohlen eine Zinkkur zu füttern, gesagt getan. Das Blutbild ist nach 3 Monaten Fütterung wieder top!
    Auch die Akzeptanz war kein Problem was ich bei meine Stute nicht erwartet hätte. Ich kann das Atcom zink nur weiterempfehlen!

    ., 19.09.2017
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Newsletter
Jetzt zum HippoSport Newsletter anmelden.