DR. WEYRAUCH Ergänzungsfutter NR. 25 VOGELFREI PULVER für Pferde

DR. WEYRAUCH Ergänzungsfutter NR. 25 VOGELFREI PULVER für Pferde

der ultimative Booster für Zellen und Mitochondrien bei Sportpferden, alten Pferden und Gelenkproblemen
Artikelnummer: HS-26496
Größe

Dieses Produkt hat Variationen.
Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.
ab 49,00 €
verfügbar

Lieferzeit: 3-7 Werktage

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
(Versandkostenfrei in D)
Versandkostenfrei
Frage zum Produkt
code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 14.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

0176 - 755 99 611
Threema

DR. WEYRAUCH Vogelfrei Pulver

  • Dr. Weyrauch Vogelfrei Pulver - der ultimative Booster für Zellen und Mitochondrien
  • Dr. Weyrauch Vogelfrei Pulver - für Sportpferde, alte Pferde und bei Gelenkproblemen in jedem Alter
  • Dr. Weyrauch Vogelfrei Pulver - zur Zellaktivierung von Knorpelzellen, Herzgewebe und allen anderen Zellen
  • Dr. Weyrauch Vogelfrei Pulver - mit Curcumawurzel, Glucosaminsulfat und Traubenkernpulver

Dr. Weyrauch Vogelfrei Pulver ist eine Komposition aus Glucosaminsulfat, Kurkuma, Glutamin, Carnitin, Taurin sowie speziellen B-Vitaminen mit Traubenkernen, eingebettet in eine Hagebutten-Lecithin-Melange.

Im Rahmen der Zellregeneration, der Aktivität der Mitochondrien (Energiekraftwerke der Zelle) und des allgemeinen Schutzes vor Zelluntergang ist der Bedarf an ganz speziellen Nährstoffen erhöht. Das gilt vor allem für Hochleistungs-Sportpferde, Senioren, stoffwechsellabile Pferde und Rekonvaleszenten. Dabei kommt die Zellaktivierung nicht nur dem Knorpel- und Herzgewebe, sondern allen anderen Zellstrukturen im Körper entgegen.

Taurin wird normalerweise vom Körper des Pferdes selbst synthetisiert. Bei älteren, geschwächten oder sehr strapazierten Individuen kann jedoch die Synthese dem Bedarf hinterherhinken. Es ist ein wirksames Antioxidans und zudem in der Lage Biozide (körperfremde Stoffe wie Chemikalien, Medikamente und andere mögliche Gifte) in der Leber zu binden und auszuleiten. Seine Bedeutung für das Nervensystem zeigt sich im Rahmen Gehirns und der Augen. Taurin spielt in der Verdauung und für die Fettresorption eine wichtige Rolle.

Carnitin hat eine überragende Bedeutung im Energiestoffwechsel, da es als Transportmolekül gilt, welches die Fettsäuren in die Mitochondrien schleust. Dieser Vorgang ist für die Funktion der Muskulatur, vor allem auch des Herzmuskels dominant. Wie Taurin spielt es in der Entgiftung der Leber zur Ausscheidung körperfremder Substanzen eine größere Rolle.

Glutamin ist ein Baustein und Ausgangsmaterial zur Synthese von Glutathion, welches als Antioxidans im Gewebe fungiert. Ebenso führt seine umwandlung zu Gamma-Amino-Buttersäure (GABA) zu einer Verbesserung der Insulinsekretion und verringerte die Akkumulation von Fettgewebe in der Darmwand.

Glutamin gilt als semi-essenzielle Aminosäure, deren Bedarf in bestimmten Situationen erhöht sein kann und dann vom Körper nicht mehr in ausreichender Form selbst synthetisiert werden kann. Glutamin ist beteiligt an der Herstellung von Purinen, Pyrimidinen und Nukleotiden. Vor allem die Zellen der Darmschleimhaut und des Immunsystems, die auf eine schnelle Regeneration ausgerichtet sind, sind von Glutamin abhängig. Als ein wichtiger Baustein für die Proteinbildung kommt Glutamin vor allem in den Muskelzellen hochkonzentriert vor. Im intensiven Training als auch bei älteren und schwächeren Pferden sind die Glutaminwerte deutlich erniedrigt. Glutamin fördert die Wassereinlagerungen in Zellen, sorgt damit zu einer Vergrößerung des Zellvolumens und damit zu einer verbesserten Nährstofftransport von Kohlenhydraten und Aminosäuren.

Glucosaminsulfat ist ein wesentlicher Baustein für die Regeneration von Gelenksknorpel, Sehnen und Bändern und trägt zur Verbesserung von Huf und Horn bei.

Kurkuma enthält den Wirstoff Curcumin. Dieser hemmt u.a. die Enzyme Cyclooxygenase-2, die Lipoxygenase und die NO-Synthase. Diese Enzyme lösen Entzündungen und Schmerz aus.

Neue und bessere Ergebnisse kann man nur erwarten, wenn man am bestehenden System etwas ändert. Dazu gehört ein Überdenken der Grundfutterration (keine Heulage, Verzicht auf Aroma- und Konservierungstoffe), eine wirklich bedarfsgerechte Mineralisierung (z.B. mit Nr. 1 Alles fliesst oder Nr. 21 Beinhart) und der Einsatz von Physiotherapeuten zur Verbesserung der Gelenks-Symmetrie bei Bewegungsstörungen.

Sich frei bewegen wie ein Vogel...

Die ersten Ergebnisse des Nr. 25 Vogelfrei wurden im Institut zur Entwicklung von Ernährungskonzepten für Pferde bei vor allem alten und bewegungslabilen Pferden. Ebenso haben uns bei der Beurteilung dieses Produkts eine ganze Reihe von Kundenpferden unterstützt, deren Allgemeinbefinden subjektiv deutlich verbessert werden konnte. Hier konnten Dr.Weyrauchauch in ungünstigen Jahreszeiten eine Steigerung der Bewegungsfreude, ein verbessertes allgemeines Erscheinungsbild und eine gesunde Psyche beobachten. Wir gehen davon aus, dass die mitochondriale Gesundheit nicht nur bedeutend für den Gelenksstoffwechsel sondern auch für das allgemeine Wohlbefinden des Pferdes ist. Ebenso können wir sichergehen, dass Nr. 25 Vogelfrei sich unter anderem auch zur Verbesserung des Allgemeinzustands von Hochleistungs-Sportpferden eignet.

Zusammensetzung von Dr. Weyrauch Nr. 25 Vogelfrei Pulver

Hagebuttenpulver, Glucosaminsulfat (20%), Kurkumawurzel, Lecithin (aus Sonnenblumen), Traubenkernpulver

Analytische Bestandteile von Dr. Weyrauch Nr. 25 Vogelfrei Pulver

Rohprotein 9%, Rohfett 5%, Rohfaser 8%, Rohasche 11%, Natrium 0%

Zusatzstoffen von Dr. Weyrauch Nr. 25 Vogelfrei Pulver je kg

Glutamin 100.000mg, L-Carnitin (3a911) 30.000mg, Taurin 30.000mg, Vitamin C (3a.300) 30.000mg, Cholin 25.000mg, Vitamin B3 als Niacin (3a314) 2.000mg, Vitamin B1 als Thiamin (3a820) 1.500mg, Vitamin B5 als Calciumpatothenat (3a841) 550mg, Vitamin B2 als Riboflavin (3a825i) 500mg

Fütterungsempfehlung

15 bis 30g pro Tag und Pferd (entspricht 1-2 Messlöffel)
Ponys und Kleinpferde entsprechend weniger
bei längerfristiger Fütterung genügen 15g pro Tag für ein Großpferd

Darreichungsform

Pulver



Verpackungsgröße: 200g/Beutel; 1000g/Dose


Kurzinformationen
Alle Angaben ohne Gewähr
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung
Code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zum Bearbeiten Ihrer Bewertung verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.