ST. HIPPOLYT Ergänzungsfutter ELEKTROLYTE für Sportpferde 1kg

ST. HIPPOLYT Ergänzungsfutter ELEKTROLYTE für Sportpferde 1kg

zur kurzfristigen Behebung von Elektrolytverlusten, bei starkem Schweißverlust, zur schnellen Regeneration zwischen den Leistungsphasen, rasche Stoffwechselentlastung für volle Muskelkraft
Artikelnummer: HS-23246
EAN: 4042215150091
14,90 €
14,90 € pro 1 kg
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 11 Werktage

inkl. 7% USt., zzgl. Versand
(Versandkostenfrei in D)
Versandkostenfrei
Stück
Frage zum Produkt

Bitte folgendes Kästchen für den SPAM-Schutz anklicken
Wird daraufhin ein Bild angezeigt, folgen Sie bitte der Anleitung

Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 14.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

Beschreibung

ST. HIPPOLYT Elektrolyte 1kg

  • St. Hippolyt Elektrolyte - bei starkem Schweißverlust
  • St. Hippolyt Elektrolyte - zur kurzfristigen Behebung von Elektrolytverlusten
  • St. Hippolyt Elektrolyte - schnelle Regeneration zwischen den Leistungsphasen
  • St. Hippolyt Elektrolyte - rasche Stoffwechselentlastung für volle Muskelkraft

Wasserlösliche Elektrolyte dienen dem mineralischen Ausgleich bei starkem Schweißverlust, z.B. im Hochleistungssport oder bei Transporten. Starke pysische und psychische Anforderungen sowie hohe Außentemperaturen führen zu einem immensen Schweiß- und damit Elektrolytverlust. Die Folgen sind Erschöpfung, Widerwillen, Demotivation bis hin zu Kreislaufschwäche zeigen.

Mit St. Hippolyt Elektrolyte, wasserlöslich erhält das Pferd insbesondere die Elektrolyte zur Erhaltung des isotonischen Gleichgewichts. Die schnell verfügbare Glucose trägt zur Verhinderung eines Blutzuckerabfalls bei.

Die Elektrolyte sollten mit der letzten Futterration etwa vier Stunden vor dem Start und /oder frühzeitig nach dem schweißtreibenden Einsatz des Pferdes gegeben werden. Die Verabreichung kann während schwerer Wettkampfphasen, besonders im Vielseitigkeits- und Distanzsport, mit der Maulspritze, aber auch über das Trinkwasser oder Futter (bei ausreichendem Trinkwasserangebot) erfolgen.

Zusammensetzung von St. Hippolyt Elektrolyte

Traubenzucker, Natriumbicarbonat, Kaliumchlorid, Natriumchlorid

Analytische Bestandteile von St. Hippolyt Elektrolyte

Rohprotein 0,15%, Rohfett 0,30%, Rohasche 24,00%, Salusäureunlösliche Asche 3,10%, Glucose 65%, Natrium 6,0%, Chloride 10,0%, Kalium 2,3%

Zusatzstoffe von St. Hippolyt Elektrolyte je kg

Vitamin A 1.300.000I.E., Vitamin E 2.900mg, Vitamin C 12.600mg, Vitamin B1 100mg, Vitamin B2 165mg, Vitamin B6 100mg, Vitamin B12 330mcg, Nicotinsäure 100mg, Biotin 6.600mcg, Pantothensäure 330mg, Folsäure 32,5mg
Eisen 3.200mg, Zink 210mg, Mangan 210mg, Kupfer 27mg, Jod 60mg, Selen 2,0mg

Fütterungsempfehlung

ca 3-6g je 100kg Körpergewicht und Tag

Darreichungsform

Pulver



Verpackungsgröße: 1kg/Dose


Kurzinformationen
Alle Angaben ohne Gewähr
Bewertungen
Durchschnittliche Artikelbewertung: 4.5/5
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
3 Bewertungen
  • 4 von 5 Das Füttern klappt proble...

    Das Füttern klappt problemlos und ich habe den Eindruck, dass gerade auch bei hohen Temperaturen, die Rückführung der Inhaltsstoffe schneller klappt als über die normale Futteraufnahme.
    Das Produkt eignet sich gut für kurzfristigen hohen Schweissverlust und muss nicht dauerhaft gefüttert werden, ein eindeutiger Vorteil, bei nicht regelmäßigen Anstrenungen.

    ., 21.08.2011
  • 5 von 5 Nach anstengenden Reitstu...

    Nach anstengenden Reitstunden im Sommer oder nach m turnier hilft es den pferden sehr gut bei der Regeneration und sie sind nicht so schlapp am nächsten Tag

    ., 17.06.2010
  • 5 von 5 Wenn meine Stute bei mein...

    Wenn meine Stute bei meiner sehr netten Reitlehrerin richtig arbeiten muß, gleiche ich es zwischendurch mit Elektrolyte aus. Ich erkenne es an meiner Stute , wenn sie extrem naß und danach ziemlich kaputt schlapp in der Box steht. Im Sommer oder auch bei Bedarf bekommt meine Stute die Elektrolyte regelmäßig zum Futter.

    ., 19.08.2007
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Newsletter
Jetzt zum HippoSport Newsletter anmelden.