ST. HIPPOLYT Ergänzungsfutter HEFEKULTUR für Pferde

ST. HIPPOLYT Ergänzungsfutter HEFEKULTUR für Pferde

zur Unterstützung der mikrobiellen Verdauung im Dickdarm für eine gesunde Dickdarmflora, gesunder Darm, gesunde Abwehr
Artikelnummer: HS-23226
Größe

Dieses Produkt hat Variationen.
Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.
ab 23,50 €
sofort verfügbar
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
(Versandkostenfrei in D)
Versandkostenfrei
Frage zum Produkt

Bitte folgendes Kästchen für den SPAM-Schutz anklicken
Wird daraufhin ein Bild angezeigt, folgen Sie bitte der Anleitung

Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 14.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

Beschreibung

ST. HIPPOLYT Hefe-Kultur

  • St. Hippolyt Hefekultur - für eine gesunde Dickdarmflora
  • St. Hippolyt Hefekultur - zur Unterstützung der mikrobiellen Verdauung im Dickdarm
  • St. Hippolyt Hefekultur - gesunder Darm, gesunde Abwehr

Der Darm ist der Sitz der Gesundheit. Das gilt besonders für das Pferd mit seinem langen und sensiblen Verdauungsstrakt. Von Natur aus ist das Pferd ein reiner Rau- und Weidefutterfresser. Zu große Getreiderationen, Schimmelpilze und Schadbakterien in Silage, Heu oder Stroh schädigen den Darm und können zu Blähungen, Durchfall, Kolikneigung bis hin zur Hufrehe führen.

Lebendhefekulturen kombiniert mit hochbioverfügbaren Spurenelementen liefern natürliche B-Vitamine, sowie Nährstoffe zur Unterstützung der Dickdarmflora und für den Aufbau einer gesunden Darmschleimhaut.

  • lebende Hefekulturen
  • prebiotisch
  • besonders schmackhaft

Einwandfreies Raufutter und maßvolle Getreiderationen harmonisieren die Darmflora. Unterstützend wirken lebende, B-Vitamine liefernde Hefen, die eine aktive Symbiose mit der natürlichen Darmflora eingehen. Spezielle Spurenelemente unterstützen das Wachstum und die Qualität der bestehenden Darmbakterien. Unerwünschte Mikroorganismen werden so zurückgedrängt, die Verdauung von Rau- und Weidefutter effektiviert und die Aufnahme der Nähr- und Wirkstoffe ins Blut gefördert. Ein stabiler Verdauungstrakt verbessert langfristig das Ernährungsniveau, die Eigensynthese der Vitamine des B-Komplexes und trägt so wesentlich zu Wohlbefinden und Lebensfreude des Pferdes bei!

Das gilt besonders für schwerfuttrige und ältere Pferde, Pferde, die sich im Haarwechsel und beim Hufwachstum schwer tun, sowie stark geforderte Sportpferde, Zuchtstuten und Fohlen.

Zusammensetzung von St. Hippolyt Hefekultur

Zusatzvormischung Yea- Sacc 1026 35 %, Bierhefe 30 %, Ölsaatenmischung (Leinsamen, Sonnenblumen) 10 %, Weizenkleie, Ölmischung (Lein-/Sonnenblumenöl) kaltgepresst 8,5 %, Traubenkernextrakt, Gerstenflocken, Weizenkeime, Malz-Hefe- Würze, Kräuter (Ingwer, Kurkuma) 1,2 %, Magnesiumfumarat, Gerstenkeime

Analytische Bestandteile von St. Hippolyt Hefekultur

Rohprotein 25,0%, Rohfaser 5,0%, Rohfett 9,0%, Rohasche 6,8%, Calcium 0,2%, Phosphor 0,4%, Natrium 0,04%

Zusatzstoffe von St. Hippolyt Hefekultur je kg

Saccharomoyces cerevisiae 1026 8x10?11 KBE, Eisen 400mg, Zink 100mg, Mangan 50mg, Kupfer 25mg, Kobalt 80mg, Selen 0,05mg

Fütterungsempfehlung

ca. 5 g je 100 kg Körpergewicht und Tag. Im Bedarfsfall kann vorübergehend auch die doppelte Menge gegeben werden

Darreichungsform

Pellet



Verpackungsgröße: 1kg/Dose; 2,5kg/Eimer


Kurzinformationen
Alle Angaben ohne Gewähr
Bewertungen
Durchschnittliche Artikelbewertung: 5/5
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
5 Bewertungen
  • 5 von 5 Ergänzungsfutter

    Schneller Versand. Tolles Produkt bei Verdauungsstörungen. Sehr zu empfehlen.

    ., 01.06.2016
  • 5 von 5 Gut

    Habe es bei zwei Pferden mit Kotwasser beim Anweiden benutzt. Hat gleich zu Beginn eine schnelle Wirkung gezeigt. Würde ich wieder kaufen.

    ., 03.06.2015
  • 5 von 5 Gebe die Peletts im Herbs...

    Gebe die Peletts im Herbst, wo die Weide oft sehr nass ist und die Pferde zu Durchfall neigen. Damit bin ich auf der sicheren Seite!
    Super schnelle Lieferung und noch eine nette Probe dazu, nur zu empfehlen!

    ., 21.10.2013
  • 5 von 5 Mindestens zweimal im Jah...

    Mindestens zweimal im Jahr insbesondere im Frühjahr und im Herbst ( bei uns vor und nach der Koppelsaison und im Fellwechsel) bekommt mein Pferd die Hefekultur von St. Hippolyt. Insbesondere das Fell wird dadurch sehr glänzend und das absetzen von Kotwasser (wenn auch nur gering vorhanden) verschwindet völlig. Pferdchen und ich sind also begeistert und können dieses Produkt nur empfehlen.

    ., 18.04.2013
  • 5 von 5 Im Verbrauch sehr ergiebi...

    Im Verbrauch sehr ergiebig - nur einmal am Tag 15 g Pellets (Meßlöffel liegt bei) ins Kraftfutter gemischt. Mein Pferd neigt zu immer wiederkehrendem breiigem Kot, die Wirkung war sehr schnell positiv erkennbar. Da mein Pferd schon viele fehlende Zähne hat und somit die Verdauung Unterstützung braucht, werde ich Hefekultur weiterfüttern.

    ., 21.12.2011
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Newsletter
Jetzt zum HippoSport Newsletter anmelden.