EQUIPUR Ergänzungsfutter TEUFELSKRALLE für Pferde

EQUIPUR Ergänzungsfutter TEUFELSKRALLE für Pferde

zur Unterstützung des Gelenkstoffwechsels mit hochkonzentrierter Teufelskralle, Stärkung der Sehnen, Erhöhung der Geschmeidigkeit
Artikelnummer: HS-24973
Größe

Dieses Produkt hat Variationen.
Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.
ab 22,90 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1-3 Werktage

inkl. 7% USt., Versandkostenfrei in D
Frage zum Produkt
code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07171 - 874 889-0
Mo - Do. 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Fr. 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr

info@hipposport.de
E-Mail Support

0176 - 755 99 611
WhatsApp

EQUIPUR Teufelskralle

  • Equipur Teufelskralle - hoch konzentrierte Teufelskralle
  • Equipur Teufelskralle - zur Unterstützung des Gelenkstoffwechsels
  • Equipur Teufelskralle - Stärkung der Sehnen
  • Equipur Teufelskralle - Erhöhung der Geschmeidigkeit

Teufelskralle (Radix Harpagophyti procumbentis) aus dem sonnenreichen südlichen Afrika enthält natürliche Wirkstoffe, die den Stoffwechsel in den Gelenken unterstützen und somit die Geschmeidigkeit des Bewegungsapparats fördern.

Zusammensetzung von Equipur Teufelskralle

Teufelskrallenwurzel (gemahlen)

Analytische Bestandteile von Equipur Teufelskralle

Rohfaser 7,9%

Zusatzstoffe von Equipur Teufelskralle je kg

Teufelskralle 800.000mg

Fütterungsempfehlung

Fohlen, Jungpferde, Ponys: 12g pro Tag
Pferde (500kg): 25g pro Tag

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt eine empfohlene Karenzzeit (von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 96 h.

Darreichungsform

Pulver



Verpackungsgröße: 800g/Dose; 2kg/Eimer


Kurzinformationen
  • Artikelnummer:
    HS-24973
  • Kategorie:
  • Marke:
  • rechtliche Definition:
    Einzelfutter
  • Darreichungsform:
    Pulver
  • Futterart:
    Supplemente
  • Themensuche:
    Gelenke und Sehnen, Haferfrei, Kräuter und Kräutermischungen, Getreidefrei
  • Typ des Tieres:
    Sportpferd, Freizeitpferd, Fohlen & Jährling, Senior
Alle Angaben ohne Gewähr
Durchschnittliche Artikelbewertung: 5/5
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit
Code
Die Felder die mit einen gekennzeichnet sind sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden nur zum Bearbeiten Ihrer Bewertung verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflichtangabe nach Omnibus-Richtlinie (EU) 2019/2161: Eine Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.
3 Bewertungen
  • 5 von 5 Equipur Teufelskralle wirkt super!!

    Meine Stute (27) leidet an Arthrose und bekommt seit Jahren Teufelskrallen, zuerst von anderen Marken und dann habe ich Equipur Teufelskrallen gefunden.
    Dies funktioniert so viel besser und riecht nicht stark, aber lecker, es enthält Petersilie und Leinsamen für eine bessere Wirkung.
    Mein Pferd läuft seit 1 Jahr viel besser und sie frisst es gerne !!

    Frank H., 08.10.2019
  • 5 von 5 Ich finde das Produkt spi...

    Ich finde das Produkt spitze. Kaufe es nun schon zum wiederholten male und werde es auch zukünftig hier kaufen! Gebe es meinem Pferd mit Hufrollen-Problemen als Kur täglich (meistens nur einen halben Messlöffel) und ich muss sagen, seitdem läuft meine Stute viel besser. Zusätzlich füttere ich noch Ingwer und an schlechten Tagen Magnoflexal oder Magnopodo! Bei uns war das die Rettung.

    Lieferung wieder schnell und ohne Komplikationen!

    Julia Auburger., 15.01.2014
  • 5 von 5 Hochdosierte Teufelskrall...

    Hochdosierte Teufelskralle, einfach zu dosieren, wird problemlos gefressen. Kann allerdings sowieso nicht "aussortiert" werden, da es ein Pulver und keine Pellets sind...

    Maja Crezelius., 24.12.2013