Fehlgärung

Fehlgärungen entstehen durch eine Veränderung der Darmflora, die meist Gas-, Säure- und Toxinbildungen zur Folge haben. Gasansammlungen und Darmverschlingungen können die Folge sein. Diese äußern sich durch Koliksymptome. Im Magen und Dünndarm werden Fehlgärungen meist durch…

Weiterlesen ...

Fellwechsel

Zweimal im Jahr verliert das Pferd sein Fell und produziert ein kurzes Sommerfell oder ein langes, dichteres Winterfell. Der Fellwechsel richtet sich nach der Tageszeitlänge. Wenn die Tage im Spätsommer kürzer werden schiebt das Pferd Winterfell,…

Weiterlesen ...

Fenchel

Fenchel ist eine weit verbreitete Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze. Er ist eine zweijährige krautige Pflanze, welche eine Wuchshöhe von bis zu 2m erreichen kann. Fenchel enthält zahlreiche ätherische Öle, Kieselsäure, Mineralsalze, Stärke, Vitamin A, B und…

Weiterlesen ...

Fette

Fette bestehen aus Glycerin und Fettsäuren, spielen aber eher eine untergeordnete Rolle in der Pferdefütterung. Als essentielle Fettsäuren werden die Fettsäuren bezeichnet, die nicht vom Pferd selbst synthetisiert werden können und deshalb über die Nahrung aufgenommen…

Weiterlesen ...

Fettlösliche Vitamine

Zu den fettlöslichen Vitaminen zählen die Vitamine A, D, E und K. Fettlösliche Vitamine sind meist an der Ausbildung und Aufrechterhaltung bestimmter Gewebestrukturen beteiligt. Vitamin A und E bzw. ihre Vorstufen müssen mit dem Futter aufgenommen…

Weiterlesen ...

Flavonoide

Flavonoide sind sekundäre Pflanzenstoffe. Sie werden vom Organismus verhältnismäßig schnell wieder ausgeschieden und sollten daher regelmäßig aufgenommen werden. Vor allem Obst und Kräuter weisen einen hohen Gehalt der wertvollen Wirkstoffe auf. Flavonoide wurden in den 1930er…

Weiterlesen ...

Flohsamen

Flohsamen sind die Samen einer Wegerichpflanze, welche in Wüstenregionen wächst. Sie können sowohl als Ganzes gefüttert werden, als auch nur die Schalen. Flohsamen enthalten Öl, weshalb sie energiereicher sind als Flohsamenschalen. Aufgrund dessen eignen sich Flohsamenschalen…

Weiterlesen ...

Flohsamenschalen

Als Flohsamenschalen werden die Samenschalen der Pflanze Plantago ovata bezeichnet. Sie sind reich an hochwertigen Ballaststoffen, welche stark aufquellen, und ca. das 50-fache an Wasser binden können. Dabei bilden sie Schleimstoffe. Der Einsatz von gequollenen Flohsamenschalen…

Weiterlesen ...

Fohlenernährung

Bereits nach 2-3 Wochen beginnen Fohlen spielerisch Kraftfutter aufzunehmen. Dieses sollte hochaufgeschlossen und leicht verdaulich sein, sowie biologisch wertvolles Eiweiß enthalten. Unterversorgungen der Fohlen verzögern die Entwicklung der Fohlen, und damit auch die spätere Nutzung. Eine…

Weiterlesen ...

Folsäure

Folsäure (Vitamin B₉, Vitamin B₁₁, Vitamin M) zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen. Aufgabe im Organismus: Folsäure ist bedeutend für die Blutbildung, sowie für den Aufbau von Aminosäuren. Mangel: Folsäuremängel führen zur Anämie und Leistungsschwäche, werden aber…

Weiterlesen ...