Zahnkrankheiten

Zahnprobleme treten meist bei älteren Pferden, Pferden mit Fehlstellungen oder ungleichem Abrieb der Zähne auf. Für die Zerkleinerung und Einspeichelung der Nahrung und somit auch für eine normale Passage und Verdauung ist ein intaktes Gebiss unerlässlich.…

Weiterlesen ...

Zellulose

Zellulose, oder auch Cellulose, ist die häufigste organische Verbindung der Erde, da diese Hauptbestandteil von pflanzlichen Zellwänden ist. Getreidehalme oder auch Baumwolle bestehen fast ausschließlich aus Zellulose, Stroh allerdings nur aus bis zu 30% Zellulose. Die…

Weiterlesen ...

Zink (Zn)

Zink ist ein essentielles Spurenelement, das der Körper über die Nahrung aufnehmen muss. Es hat zahlreiche Funktionen im Organismus, unter anderem für Enzyme im Kohlenhydrat- und Eiweißstoffwechsel. Zink wird auch benötigt für die Regeneration von Haut…

Weiterlesen ...

Zucker

Zucker ist ein natürlicherweise farbloses Kohlenhydrat von kristalliner Struktur. Die Lichtbrechung lässt es weiß erscheinen. Einfachzucker bestehen, wie es der Name schon vermuten lässt, aus nur einem Zuckermolekül. Neben dem Traubenzucker (Glukose) zählen auch Fruktose oder…

Weiterlesen ...

Zuckerrübenschnitzel

Das nach der Entzuckerung von Zuckerrüben übriggebliebene Mark wird getrocknet und als Trockenschnitzel verkauft. Der Futtermittelmarkt bietet sowohl melassierte (mit Zucker) als auch unmelassierte (zuckerfrei) Zuckerrübenschnitzel. Melassierte Zuckerrübenschnitzel weisen einen ähnlichen Energiewert wie Hafer auf. Sie…

Weiterlesen ...

Zusatzstoffe

Zusatzstoffe sind, wie der Name schon sagt, Stoffe, die dem Futtermittel zugesetzt werden. Es handelt sich hier als nicht um die Stoffe, die die Futterkomponenten natürlicherweise enthalten, sondern um die, die dem Futter gezielt zugesetzt werden.…

Weiterlesen ...