Raufutter

Zum Raufutter zählen Heu, Heulage, Grassilage, und Stroh.

Raufutter ist rohfaserreich und gut strukturiert (mindestens 3-6cm lang), wodurch die Futteraufnahme verlangsamt, das Kauen und die Speichelbildung angeregt werden. Gutes Grobfutter dient den Pferden außerdem als Beschäftigungsmaterial.

Für die Regulierung der Verdauung sollte jedem Pferd ausreichend Raufutter angeboten werden (mindestens 1,5-2kg Heu pro 100kg Körpergewicht und Tag).